Menü
Pressemeldungen Mauer

Klinikküche erhielt „GMP Zertifikat Kulinarik“

MAUER – Der Klinikküche des Landesklinikums Mauer wurde das „GMP Zertifikat Kulinarik“ verliehen. Stellvertretend für sein Team übernahm Küchenleiter-Stellvertreter Günther Sadilek das Zertifikat für Qualitätsmanagement und Hygiene.

„Die Verpflegung spielt in den NÖ Landes- und Universitätskliniken eine wichtige Rolle und kann einen wesentlichen Beitrag für die Genesung der Patientinnen und Patienten leisten. Das Landesklinikum Mauer setzt auf Regionalität und fördert damit die heimischen Betriebe. Ich freue mich, dass das Landesklinikum Mauer hier seiner Verantwortung nachkommt und die Bemühungen nun auch bestätigt wurden“, so LH-Stellvertreter Dr. Stephan Pernkopf.

Die Auditoren der unabhängigen Kontroll- und Zertifizierungsstelle agroVet besuchten die Klinikküche und kontrollierten die Umsetzung der Maßnahmen zur Erreichung der Ziele für den GMP (Good Manufacturing Practice)-Bereich. Dieser Geltungsbereich umfasst die Verpflegung von Mitarbeitern, Gästen und Patienten sowie die Bereitstellung von Mahlzeiten zur Abholung. Dieses Zertifikat ist nun für 12 Monate gültig und wird danach wieder auditiert.

„Zur Erlangung dieses Zertifikat wurden genau definierte Hygiene- und Qualitätsvorschriften geplant und umgesetzt und bei der Überprüfung einer strengen Kontrolle unterzogen. Die Klinikküche entspricht in diesen Bereichen einem sehr hohen Niveau“, freut sich der Kaufmännische Direktor Robert Danner.

Bildtext
Foto v.l.n.r.: Kaufmännischer Direktor Robert Danner, Günther Eder, Ida Reschreiter und Küchenleiter-Stellvertreter Günther Sadilek


Medienkontakt
Harald Höllmüller
Landesklinikum Mauer
Tel.: +43 (0)7475 9004-12050
E-Mail senden >>